021 800 55 55 info@swissoeno.ch

   SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS

 

 

SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS – BEST OF WINE TOURISM

Die vierte Ausgabe findet am 3. September 2021 in Aigle (VD) statt

Gesucht: einzigartige Projekte, neuste Trends und Ideen mit grossem Potential

Mit dem SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS sollen Projekte ausgezeichnet werden, mit denen die Qualität des weintouristischen Angebots gesteigert, die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren gefördert oder der Schweizer Weintourismus im In- oder Ausland attraktiv präsentiert wird.

Der Preis zeichnet Projekte von Einzelnen oder Kollektiven aus, die für die Förderung des Schweizer Weintourismus auf regionaler oder nationaler Ebene beispielhaft sind. Angesprochen sind alle Akteure aus der Welt des Weins, des Tourismus sowie der regionalen Kultur. Ziel des Preises ist es, repräsentative, einfache und leicht auf andere Situationen übertragbare Projekte in den folgenden Kategorien auszuzeichnen:

  • Die touristische Nutzung eines Weinkellers, eines Gebäudes, eines Ortes, einer Region oder einer Besonderheit eines Gebiets
  • Ein Beherbergungs- oder Gastronomieangebot oder im weiteren Sinne die Förderung oder Vermarktung eines weintouristischen Produkts
  • Die Vernetzung von Akteuren aus dem Bereich Weintourismus (Weinkultur, Natur- und Kulturschauplätze, Agrotourismus usw.)

Bei jeder Ausgabe des Schweizer Weintourismuspreises wird auch ein Ehrenpreis für eine besondere Aktion oder eine «Pionierleistung» im Bereich des Weintourismus verliehen.

Wählen Sie Ihre Kategorie...

 
Architektur/Landschaften… Kunst/Kultur… Entdeckung/Innovation… Umwelt/Entwicklung… Restauration/Hotellerie … Dienstleistungen/Organisation… Artisan…

Teilnahmebedingungen ?

Sie verfügen seit mindestens 12 Monaten über ein Angebot, das :

  • touristisch genutzt werden kann;
  • in den Bereich der Hotellerie, des Weinbaus, Gastgewerbes, der lokalen Kultur (z. B. Kunsthandwerk, regionale Produkte) usw. fällt;
  • den Wein oder die damit verbundenen Akteure in den Mittelpunkt stellt;
  • die Welt des Weins und der Kultur in einer Aktion miteinander verbindet;
  • Zusatzaktivitäten zur Aufwertung beinhaltet (Sport- und Freizeitaktivitäten, Aktivitäten im Bereich Wellness und Gesundheit usw.)
Diese Events verstehen sich als branchenübergreifende und überregionale Initiativen rund um ein zentrales, einen Mehrwert generierendes Thema: den Weintourismus.
Y. Stucki

Projektleiter , Vaud Œnotourisme

Programm der Preisverleihung

Freitag 3. September 2021, ab 16.00 Uhr

 

  • Einleitung, Vorstellung des Preises
  • Begrüssung durch den Ehrengast
  • Vorstellung der Auswahlkriterien durch den Jury-Präsidenten
  • Vorstellung der zehn Projekte in der engeren Wahl
  • Verkündung der Resultate und des Gewinners des Schweizer Weintourismuspreises
  • Preisübergabe durch die Partner und den Jury-Präsidenten
  • Dankesworte an die Sponsoren und den Gastgeber
  • Abschliessender Apéro

Best of Wine Tourism ?

Der Wettbewerb Best of Wine Tourism ist eines der wichtigsten Ereignisse im Bereich des Weintourismus. Der Award ist eine Marke des Netzwerks Great Wine Capitals, zu dem seit 2018 auch Lausanne gehört. Jede im Netzwerk vertretene Stadt führt ihre eigene Vorausscheidung zum Wettbewerb durch und die Sieger der verschiedenen Kategorien erhalten den Titel «Regional Best of Wine Tourism Winners». Alle «Regional Best of Wine Tourism Winners» nehmen automatisch am Wettbewerb «Global Best of Wine Tourism» teil, der jedes Jahr Ende Oktober bzw. Anfang November im Rahmen der jährlichen Generalversammlung des Netzwerks stattfindet. Eine internationale Jury beurteilt die Kategoriensieger aus jeder Weinstadt und kürt einen Gesamtsieger pro Stadt, die «Global Best of Wine Tourism Winners». Das Netzwerk besteht zurzeit aus elf Städten ‒ folglich gibt es elf Gewinner des «Global Best of Wine Tourism»-Awards. Für die Kandidaten aus jeder Stadt des Netzwerks ist der Wettbewerb eine einzigartige Gelegenheit, sich auf nationaler und internationaler Ebene zu präsentieren und sich einen Namen zu machen.

Es gibt noch einen dritten Preis, der von den «Great Wine Capitals» verliehen wird: der «Public Choice Award». Nach der Generalversammlung nehmen die «Regional Best of Wine Tourism Winners» der elf Städte automatisch an diesem Publikumswettbewerb teil. Insgesamt sind es über 70 Kandidaten. Auf der Website www.greatwinecapitals.com können Menschen aus aller Welt für ihre Lieblingskandidaten abstimmen. Im Jahr 2018 war der Sieger des internationalen «Public Choice Award» kein Geringerer als die Weinkellerei Les Celliers aus Sion!

Lausanne – Great Wine Capitals

Dank Lausannes Mitgliedschaft im renommierten Netzwerk Great Wine Capitals kann sich die Schweiz als wichtige Wein- und Weintourismusdestination international positionieren.

Die Stadt Lausanne liegt in einer Weinbauregion ‒ es war daher naheliegend, dass sie 2018 ins prestigeträchtige internationale Netzwerk Great Wine Capitals aufgenommen wurde. Die Region Lausanne bietet verschiedene unvergessliche Möglichkeiten, in die Welt des Weins einzutauchen: Genusswanderungen, Kellereibesichtigungen, kulinarische Ausflüge und vieles mehr.

Das Netzwerk der Weinstädte «Great Wine Capitals Global Network» (GWC) umfasst zurzeit elf Städte aus aller Welt, die aus wirtschaftlicher und kultureller Sicht eine Gemeinsamkeit haben: Sie liegen in einer Weinbauregion von Weltruf.

Es ist das einzige Netzwerk von Weinbauregionen, das die Alte und die Neue Welt verbindet. Das GWC bezweckt den Austausch auf wirtschaftlicher und touristischer Ebene sowie den Wissenstransfer zwischen den Mitgliedstädten. Dazu gehören aktuell: Adelaide | South Australia (Australien), Bilbao | Rioja (Spanien), Bordeaux (Frankreich), Kapstadt (Südafrika), Lausanne (Schweiz), Mainz | Rheinhessen (Deutschland), Mendoza (Argentinien), Porto (Portugal), San Francisco | Napa Valley (USA), Valparaíso | Casablanca Valley (Chile) und Verona (Italien).

Die Mitgliedschaft von Lausanne in diesem Netzwerk bietet der Schweiz eine einzigartige Plattform für die Promotion unserer Weine auf internationaler Ebene. Dank ihr kann ein ausgewähltes Publikum die Perlen unserer Anbauregion kennenlernen. Sie verhilft den Siegern des Best of Wine Tourism Schweiz zu internationaler Bekanntheit.

 

www.greatwinecapitals.com

 

Würdigung der schönsten Projekte

Verbreitung über die Medien

Anerkennung und Austausch

Der Preis richtet sich an alle Akteure der Weintourismusbranche. Zum Beispiel an:
  • Winzer
  • Weinbaugenossenschaften
  • Weinhändler
  • Branchenorganisationen
  • Weinkellereien
  • Erzeuger von regionalen Lebensmitteln
  • Reisebüros
  • Tourismusbüros
  • Akteure aus Hotellerie und Gastgewerbe
  • Internet-Plattformen
  • Kunsthandwerker
  • etc.

Ich möchte teilnehmen :