021 800 55 55 info@swissoeno.ch

   SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS

 

 

SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS

Mittwoch, 12. September 2018, ab 16.00 Uhr

Gesucht: einzigartige Projekte, neuste Trends und Ideen mit grossem Potential

Mit dem SCHWEIZER WEINTOURISMUSPREIS sollen Projekte ausgezeichnet werden, mit denen die Qualität des weintouristischen Angebots gesteigert, die Zusammenarbeit zwischen den Akteuren gefördert oder der Schweizer Weintourismus im In- oder Ausland attraktiv präsentiert wird.

Der Preis zeichnet Projekte von Einzelnen oder Kollektiven aus, die für die Förderung des Schweizer Weintourismus auf regionaler oder nationaler Ebene beispielhaft sind. Angesprochen sind alle Akteure aus der Welt des Weins, des Tourismus sowie der regionalen Kultur. Ziel des Preises ist es, repräsentative, einfache und leicht auf andere Situationen übertragbare Projekte in den folgenden Kategorien auszuzeichnen:

  • Die touristische Nutzung eines Weinkellers, eines Gebäudes, eines Ortes, einer Region oder einer Besonderheit eines Gebiets
  • Ein Beherbergungs- oder Gastronomieangebot oder im weiteren Sinne die Förderung oder Vermarktung eines weintouristischen Produkts
  • Die Vernetzung von Akteuren aus dem Bereich Weintourismus (Weinkultur, Natur- und Kulturschauplätze, Agrotourismus usw.)

Bei jeder Ausgabe des Schweizer Weintourismuspreises wird auch ein Ehrenpreis für eine besondere Aktion oder eine «Pionierleistung» im Bereich des Weintourismus verliehen.

Wählen Sie Ihre Kategorie...

Tourismus, Angebot, Ort, Kombiangebot…    Event, Darbietung, Veranstaltung…    Kommunikation, Website, Promotion…    Gastgewerbe, Hotellerie, Unterkunft…    Gewerbe, Winzer, lokale Produkte…

Teilnahmebedingungen ?

Sie verfügen seit mindestens 12 Monaten über ein Angebot, das :

  • touristisch genutzt werden kann;
  • in den Bereich der Hotellerie, des Weinbaus, Gastgewerbes, der lokalen Kultur (z. B. Kunsthandwerk, regionale Produkte) usw. fällt;
  • den Wein oder die damit verbundenen Akteure in den Mittelpunkt stellt;
  • die Welt des Weins und der Kultur in einer Aktion miteinander verbindet;
  • Zusatzaktivitäten zur Aufwertung beinhaltet (Sport- und Freizeitaktivitäten, Aktivitäten im Bereich Wellness und Gesundheit usw.)

Diese Events verstehen sich als branchenübergreifende und überregionale Initiativen rund um ein zentrales, einen Mehrwert generierendes Thema: den Weintourismus.

Y. Stucki

Projektleiter , Vaud Œnotourisme

Programm der Preisverleihung

Mittwoch, 12. September 2018, ab 16.00 Uhr

 

  • Einleitung, Vorstellung des Preises
  • Begrüssung durch den Ehrengast
  • Vorstellung der Auswahlkriterien durch den Jury-Präsidenten
  • Vorstellung der zehn Projekte in der engeren Wahl
  • Verkündung der Resultate und des Gewinners des Schweizer Weintourismuspreises
  • Preisübergabe durch die Partner und den Jury-Präsidenten
  • Dankesworte an die Sponsoren und den Gastgeber
  • Abschliessender Apéro

Würdigung der schönsten Projekte

Verbreitung über die Medien

Anerkennung und Austausch

Der Preis richtet sich an alle Akteure der Weintourismusbranche. Zum Beispiel an:

  • Winzer
  • Weinbaugenossenschaften
  • Weinhändler
  • Branchenorganisationen
  • Weinkellereien
  • Erzeuger von regionalen Lebensmitteln
  • Reisebüros
  • Tourismusbüros
  • Akteure aus Hotellerie und Gastgewerbe
  • Internet-Plattformen
  • Kunsthandwerker
  • etc.

Ich möchte teilnehmen :